Sprecherin für Innenpolitik der Bundestagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

RSS Feed

Der Link zum RSS-Feed von irene-mihalic.de:

http://irene-mihalic.de/feed

Sie haben noch nie von RSS-Feeds gehört? Zeit, das nachzuholen. DIESER ARTIKEL in der Wikipedia gibt Ihnen einen guten Überblick.

Wenn Sie sich mit RSS über Neues auf irene-mihalic.de informieren möchten, können Sie die meisten Mailprogramme oder Browser nutzen.

Mehr Komfort bieten aber spezielle Programme. Hier im DOWNLOAD-VERZEICHNIS von heise.de finden Sie eine reichhaltige Auswahl für alle Betriebssysteme.

Sie wollen den Feed von irene-mihalic.de als Newsticker in Ihr Blog oder Ihre Webseite einbinden? Wir freuen uns darüber! Am einfachsten geht das mit dem RSS-WIDGET VON WORDPRESS, das standardmäßig in WordPress installiert ist.

Aktuelles

Irene Mihalic beim DRK Gelsenkirchen

Irene Mihalic im Gespräch mit dem DRK Gelsenkirchen

Irene Mihalic, innenpolitische Sprecherin der GRÜNEN Bundestagfraktion hat sich mit dem Kreisverband des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) Gelsenkirchen getroffen. Bei dem Gespräch erläuterte Johannes Heinrich (Geschäftsführer des DRK) welche vielfältigen Aufgaben das DRK in Gelsenkirchen übernimmt. Neben dem klassischen Krankentransport und Rettungsdienst engagiert sich die Organisation unter anderem auch mit einer Kleiderkammer, Friedhofsfahrdiensten oder auch […]

Letzte Sitzungswoche des 18. Deutschen Bundestages

Ein Abschluss mit Paukenschlag

Gewöhnlich war diese letzte ordentliche Sitzungswoche des 18. Deutschen Bundestages mit Sicherheit nicht. Und das nicht nur, weil Berlin die regenreichsten Tage der letzten Jahrzehnte erlebt hat und damit in ein mittleres Chaos gestürzt ist. Wie ein klärender Regenschauer war auch das, was unter der Kuppel des Reichstags geschehen ist. Nachdem Grüne über Jahre alles […]

Hamburg

Die Polizei setzt in Hamburg auf Härte

Frankfurter Rundschau zur Kritik am Einsatz beim G20-Gipfel in Hamburg Die innenpolitische Sprecherin der grünen Bundestagsfraktion, Irene Mihalic, sagte der FR: „Die Bundesregierung muss sich fragen lassen, warum sie trotz der schwierigen Gemengelagen Hamburg als Ort des G 20-Gipfels erkoren hat. Wenn der Gipfel dort nur dann durchgeführt werden kann, wenn friedlicher Protest und Demonstrationen […]