Sprecherin für Innenpolitik der Bundestagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Irene Mihalic im Gepräch mit der Besuchergruppe

Berlinfahrten

Haben auch alle ihre Personalausweise dabei? Das ist die übliche Frage, die wir vor dem Sicherheitscheck am Bundestag stellen. Ohne kommt niemand ins Parlamentsgebäude. Der Reichstag ist das Pflichtprogramm bei den regelmäßig stattfindenden Berlinfahrten des Bundespresseamtes.

Deren Ziel ist es, den in Deutschland lebenden Menschen einen Zugang zum politischen Betrieb der Bundesrepublik zu ermöglichen. Sie vermitteln Wissen über die Prozesse der parlamentarischen Demokratie und der Regierung. Darüber hinaus stehen auch immer Kultur und Geschichte auf dem Programm. Natürlich sieht man bei der Gelegenheit auch etwas von der Hauptstadt selbst.

Organisiert werden die sogenannten BPA-Fahrten von den Wahlkreismitarbeiter*innen der Bundestagsabgeordneten. Teilnehmen können grundsätzlich alle. Jedes Jahr können wir drei Fahrten mit je 50 Teilnehmer*innen veranstalten. So können neben Einzelpersonen auch kleine Gruppen mitfahren. Wenn Sie auch mal dabei sein möchten, schicken Sie eine Mail an berlinfahrten@irene-mihalic.de oder rufen Sie bei meinem Wahlkreisbüro an.

Gruppe vor der Reichstagskuppel
Gruppe vor der Reichstagskuppel

Im folgenden finden Sie ein Musterprogramm, das einen kleinen Eindruck vom Ablauf einer BPA-Fahrt vermittelt.

 

Mittwoch

08:29 Uhr: Fahrt von Gelsenkirchen nach Berlin mit der Deutschen Bahn
13:09 Uhr: Ankunft in Berlin und Weiterfahrt mit einem Reisebus
14:00 Uhr: Mittagessen
15:30 Uhr: Führung durch die Neue Synagoge
17:30 Uhr: Fahrt zum Hotel
19:00 Uhr: Abendessen

Donnerstag

09:00 Uhr: Informationsgespräch im Bundesministerium des Innern
12:00 Uhr: Besuch einer Plenarsitzung im Deutschen Bundestag
13:00 Uhr: Diskussion mit Irene Mihalic
14:00 Uhr: Fototermin im Reichstag und Besuch der Kuppel
15:30 Uhr: Mittagessen
16:30 Uhr: Ende des offiziellen Programms – Danach Zeit zur freien Verfügung

Freitag

09:00 Uhr: Führung in der Gedenkstätte Berlin Hohenschönhausen (Stasi-Gefängnis)
12:00 Uhr: Mittagessen
14:00 Uhr: Besuch der Heinrich-Böll-Stiftung
15:00 Uhr: Stadtrundfahrt durch das politische Berlin
18:30 Uhr: Abendessen

Samstag

10:00 Uhr: Führung im Museum für Film und Fernsehen
13:00 Uhr: Führung im Bundeskanzleramt
15:30 Uhr: Mittagessen
17:46 Uhr: Rückfahrt nach Gelsenkirchen

Vergangene Fahrten

Berlinfahrt im April 2017

Historischer Exkurs nach Berlin und Potsdam

Fünfzig politisch interessierte Bürgerinnen und Bürger waren auf Einladung der Bundestagsabgeordneten  Irene Mihalic, Grüne, für vier Tage in Berlin. Die Reise war gefüllt mit einem bunten Programm: In Berlin hat die Gruppe das Reichstagsgebäude besichtigt und mit Irene Mihalic über Politik, Demokratie und das Leben als Politikerin gesprochen. Auch den Besuch beim Bundesrat fanden die […]

Die Besuchergruppe im Fraktionsbereich des Bundestages

Bildungsfahrt ins kleine Frankreich

Abgeordnetenfahrt von Irene Mihalic Manchmal erweitern Bildungsreisen auch jenseits des offiziellen Programms den Horizont. Bei der Fahrt, zu der Irene Mihalic im Juli eingeladen hat, war das eindeutig der Fall. Die knapp 50 Teilnehmer*innen aus dem Ruhrgebiet waren im Centre Français de Berlin untergebracht und hatten ganz unverhofft die Gelegenheit, das EM-Halbfinale zwischen Deutschland und […]

Königsblaue Liebe in Berlin

Besuchergruppe aus Gelsenkirchen bei Irene Mihalic „Ob ich verroste und verkalke, ich gehe immer noch auf Schalke! Ob ich erlahme und ergrau, ich liebe Königsblau!“ gehört nicht unbedingt zum Repertoire der Lieder, die üblicherweise bei Busreisen durch Berlin gesungen werden. An diesem 1. Mai war das anders. Und so war unüberhörbar, dass die 50 Gelsenkirchener*innen, […]