Sprecherin für Innenpolitik | Bundestagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Relaunch

Manchmal muss man halt tapezieren. Gelegentlich ist auch eine gründliche Renovierung fällig. Das gilt nicht nur für Wohnungen. Auch so eine Website kann in die Jahre kommen und nicht mehr so schön und praktisch wirken, wie am Anfang. So war es auch bei dieser hier. Deshalb haben sie von Grund auf neu aufgebaut. Auch technisch. Wir haben das CMS Joomla hinter uns gelassen und die neue Website mit WordPress aufgebaut. Die Gestaltung nimmt Elemente der alten Website auf, ist dabei aber luftiger und großzügiger. Außerdem ist die neue Website für mobile Geräte besser geeignet, als die alte. Einige Bereiche haben wir komplett überarbeitet. Das gilt insbesondere für das Newsletter-Archiv, das jetzt übersichtlicher ist.

Die meisten Beiträge der alten Website sind auch auf der neuen und über die bisherigen Links erreichbar. Es geht also nichts wichtiges verloren.

Buttons

Auch politische Websites leben von Verlinkungen. Die meisten Links sind ganz einfach im Fließtext und an der grünen Farbe erkennbar. Manche Links verdienen aber eine besondere Betonung. Dafür haben wir Buttons programmiert, die mittels Icons zum Teil einen Hinweis auf das Ziel des Links liefern.

Hier ein besonders betonter Link

Ein Link zu einem PDF-Dokument

Ein Link zu einem externen Artikel im Pressespiegel

Viel Spaß beim Durchstöbern.

Twitter

Forschungsprojekt „Gewalt gegen Vollstreckungsbeamte und Rettungskräfte“ @GeVoRe3 - startet an @DHPol_Muenster.
https://www.dhpol.de/die_hochschule/aktuelles/pressemitteilungen/pressemeldung_gevore_18_02_2020.php

Es war so vorhersehbar... Nach Aufdeckung der rechtsextremen Terrorzelle wird der Ruf nach mehr Befugnissen für die Sicherheitsbehörden wieder laut. Wie man hier sieht, mangelt es aber nicht an Befugnissen, sondern an Analysefähigkeit. https://www.welt.de/politik/deutschland/article205935033/Rechtsterror-Hass-auf-Muslime-Faszination-fuer-germanische-Mythen.html #Teutonico #GruppeS

Ich habe am Wochenende etwa 16 Stunden im Online-Umfeld von 6 der 12 Verhafteten der "Gruppe S." verbracht. Was neben seltsamer Germanenverehrung besonders auffällt: Alle haben Verbindungen zu unterschiedlichen Bürgerwehren. 1/x https://twitter.com/DittrichMiro/status/1228807022629543945

Autopoiesia@DittrichMiro

Mit Teamwork 5 der 12 Verhafteten identifiziert, für heute reicht es, sonst sterbe ich noch an einer Überdosis cringe 😬 https://twitter.com/DittrichMiro/status/1228735390187737093

Load More...
Untersuchungsausschuss zum Breitscheidplatz
Zum Newsletter
Parlamentarische Initiativen

Rechtsextreme Netzwerke in Deutschland

Veranstaltung im Rahmen der Bielefelder Aktionswochen gegen Rassismus

18. März 2020, 18 Uhr, Historisches Museum, Bielefeld

Zur Facebook-Veranstaltung