Sprecherin für Innenpolitik | Bundestagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Irene Mihalic beim DRK Gelsenkirchen

Irene Mihalic im Gespräch mit dem DRK Gelsenkirchen

Irene Mihalic, innenpolitische Sprecherin der GRÜNEN Bundestagfraktion hat sich mit dem Kreisverband des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) Gelsenkirchen getroffen. Bei dem Gespräch erläuterte Johannes Heinrich (Geschäftsführer des DRK) welche vielfältigen Aufgaben das DRK in Gelsenkirchen übernimmt. Neben dem klassischen Krankentransport und Rettungsdienst engagiert sich die Organisation unter anderem auch mit einer Kleiderkammer, Friedhofsfahrdiensten oder auch der Flüchtlingshilfe.

Irene Mihalic: „ Mich beeindruckt was das Team um Johannes Heinrich und die ca. 400 Ehrenamtlichen beim DRK alles auf die Beine stellen. Organisationen wie das DRK leisten einen ganz wertvollen Beitrag für unsere Gesellschaft und eben nicht nur im Rettungs- und Sanitätsdienst, sondern mittlerweile in sehr vielen Bereichen. Ohne diese Ehrenamtlichen würden viele tolle Angebote, auch für Jugendliche, wegfallen. Daher ist es dringend notwendig das Ehrenamt gesetzlich zu stärken und zukunftsfähig zu gestalten.“

Auf dem Foto von links nach rechts:
Patrick Moser (Leiter JRK), Michael Waterwiese (Leiter Rettungsdienst), Daniel Grothe-Grahn (Bundesfreiwilligendienst-Leistender), Johannes Heinrich (Kreisgeschäftsführer), Irene Mihalic MdB, Johannes Schneider (Wissenschaftlicher Mitarbeiter Irene Mihalic), Anna Abbas (Wahlkreismitarbeiterin Irene Mihalic).

Twitter

Der #Verfassungsschutz macht eine wichtige Arbeit in Zeiten heftigster Angriffe auf unseren Rechtsstaat. Er muss aber reformiert, wissenschaftlicher und transparenter werden. Unser Antrag @GrueneBundestag aus dem letzten Jahr. https://www.bundestag.de/presse/hib/632996-632996 https://twitter.com/tagesthemen/status/1281329836590604290

tagesthemen@tagesthemen

Verfassungsschutzpräsident #Haldenwang habe Glaubwürdigkeit zurückerkämpft, kommentiert @mijoste. Dennoch müsse der Inlandsnachrichtendienst "zumindest in Teilen transparenter werden".

Die #Grüne Innenexpertin @IreneMihalic hat die Entscheidung von Bundesinnenminister #Seehofer, keine Studie zu #RacialProfiling durchzuführen, in der #radioWelt auf @bayern2 scharf kritisiert. @GrueneBundestag
#radiowelt

@BDK_Bund @DLF Die Grünen-Bundestagsabgeordnete @IreneMihalic sagte im @dlf, man brauche belastbare Zahlen. Das sei im Interesse jener Polizeikräfte, die tadellos ihrem Dienst nachgingen. #RacialProfiling #Polizei

Load More...
Untersuchungsausschuss zum Breitscheidplatz
Zum Newsletter
Parlamentarische Initiativen