Sprecherin für Innenpolitik | Bundestagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Irene Mihalic beim DRK Gelsenkirchen

Irene Mihalic im Gespräch mit dem DRK Gelsenkirchen

Irene Mihalic, innenpolitische Sprecherin der GRÜNEN Bundestagfraktion hat sich mit dem Kreisverband des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) Gelsenkirchen getroffen. Bei dem Gespräch erläuterte Johannes Heinrich (Geschäftsführer des DRK) welche vielfältigen Aufgaben das DRK in Gelsenkirchen übernimmt. Neben dem klassischen Krankentransport und Rettungsdienst engagiert sich die Organisation unter anderem auch mit einer Kleiderkammer, Friedhofsfahrdiensten oder auch der Flüchtlingshilfe.

Irene Mihalic: „ Mich beeindruckt was das Team um Johannes Heinrich und die ca. 400 Ehrenamtlichen beim DRK alles auf die Beine stellen. Organisationen wie das DRK leisten einen ganz wertvollen Beitrag für unsere Gesellschaft und eben nicht nur im Rettungs- und Sanitätsdienst, sondern mittlerweile in sehr vielen Bereichen. Ohne diese Ehrenamtlichen würden viele tolle Angebote, auch für Jugendliche, wegfallen. Daher ist es dringend notwendig das Ehrenamt gesetzlich zu stärken und zukunftsfähig zu gestalten.“

Auf dem Foto von links nach rechts:
Patrick Moser (Leiter JRK), Michael Waterwiese (Leiter Rettungsdienst), Daniel Grothe-Grahn (Bundesfreiwilligendienst-Leistender), Johannes Heinrich (Kreisgeschäftsführer), Irene Mihalic MdB, Johannes Schneider (Wissenschaftlicher Mitarbeiter Irene Mihalic), Anna Abbas (Wahlkreismitarbeiterin Irene Mihalic).

Twitter

Schon vor Bekanntwerden rechter Chatgruppen in Essen habe ich einen Bericht für den heutigen Innenausschuss zu Verdachtsfällen in der Polizei NRW angefordert:

Seit 2017 hat es 104 (!) rassistische/rechtsextreme Verdachtsfälle gegeben.

Reul hätte viel eher reagieren müssen!

Typisch für #Seehofer etwas zu fordern, was es seit langer Zeit gibt: https://www.fes.de/forum-berlin/gegen-rechtsextremismus/mitte-studie Ein durchschaubares Ablenkungsmanöver, um sich nicht mit derartigen Problemen innerhalb der #Polizei befassen zu müssen. #Rassismus #Rechtsextremismus

tagesschau@tagesschau

Seehofer plant Studie über Rassismus in der Gesellschaft http://www.tagesschau.de/inland/seehofer-studie-rassismus-101.html #Seehofer #Rassismus

„Spiel“, „Geschäftsmodell“, „vorgefertigten“ – Ich finde es extrem irritierend, welches verquere, grundfalsche Bild von Wissenschaft @hreul zeichnet und so #Wissenschaftsfeindlichkeit Vorschub leistet – gerade in Zeiten wie diesen. @dfg_public @ruhrunibochum

Load More...
Untersuchungsausschuss zum Breitscheidplatz
Zum Newsletter
Parlamentarische Initiativen