Sprecherin für Innenpolitik | Bundestagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Bundestag Kuppel

Auf zum Girls´Day in den Bundestag!

37% der Abgeordneten im Deutschen Bundestag sind Frauen – Irene Mihalic aus Gelsenkirchen ist eine davon. Auch wenn bei der Grünen Bundestagsfraktion mehr als die Hälfte der Abgeordneten Frauen sind, so sind andere Fraktionen noch immer Männer-dominiert.

Aber wie wird man überhaupt Abgeordnete und welche Berufsmöglichkeiten gibt es in der Bundestagsfraktion sonst noch? Diese Fragen werden beim diesjährigen Girls´Day am 27. April in der Grünen Bundestagsfraktion in Berlin beantwortet. Neben einem Planspiel und der Vorstellung der Arbeitsmöglichkeiten in einer Bundestagsfraktion, wird erklärt, wie Politik im Bundestag funktioniert. Irene Mihalic lädt zu diesem Anlass eine Schülerin nach Berlin ein. Die Bahn- und Übernachtungskosten trägt die Abgeordnete. Bewerben können sich Mädchen im Alter zwischen 16 und 18 Jahren, die noch zur Schule gehen und in Gelsenkirchen wohnen. Fragen und Bewerbungen richten Sie bitte an Anna Abbas im Wahlkreisbüro ( Per Mail: wahlkreis[at]irene-mihalic.de ; Telefonisch: 0209-40 244 798).

Twitter

Terrorismus bekämpfen heißt, die offene Gesellschaft zu schützen. Unser Rechtsstaat muss konsequent gegen Islamismus, #GraueWölfe & rechte Gewalt vorgehen & den #NSU-Komplex endlich aufklären.
Darüber diskutiere ich heute Abend um 18:30 Uhr mit @IreneMihalic & Euch auf Instagram!

Liebe Delegierte der #dbdk2020,

heute entscheidet Ihr über den Sozial-Teil in unserem Grundsatzprogramm. Das Thema #Grundeinkommen hat lange polarisiert. Heute könnt Ihr eine Brücke bauen - innerhalb unserer Partei und in die Gesellschaft.

Bitte stimmt für #Variante2! 🙏

#AfD mit Verbot drohen? Innenminister ernten Lob – aber auch Skepsis via @RND_de
https://www.rnd.de/politik/afd-mit-verbot-drohen-innenminister-ernten-lob-aber-auch-skepsis-2TZG55QZB5DKTHMH3UBBLMPEOE.html @wanderwitz @KonstantinKuhle @IreneMihalic

Load More...
Untersuchungsausschuss zum Breitscheidplatz
Zum Newsletter
Parlamentarische Initiativen