Sprecherin für Innenpolitik der Bundestagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Jugend und Parlament

Vom 4. bis 7. Juni findet im Bundestag wieder die Veranstaltung „Jugend und Parlament“ statt. Die Teilnehmer*innen übernehmen für vier Tage die Rollen von Abgeordneten und werden vier Gesetzesinitiativen simulieren.

Aus Gelsenkirchen wird Oskar Sturny (17) teilnehmen, der von der Grünen Bundestagsabgeordneten Irene Mihalic nominiert wurde. Oskar wird mit 314 anderen Jugendlichen den parlamentarischen Alltag simulieren und als Teil einer Fraktion politische Themen bearbeiten. Diese reichen vom Tierschutz in der Landwirtschaft über Volksabstimmungen auf Bundesebene und Festlegung der Landessprache im Grundgesetz bis hin zu einem Militäreinsatz in einem fiktiven Staat.

Höhepunkt dieses Ausfluges in die Bundespolitik wird eine Debatte im Plenum des Deutschen Bundestages sein. Dort haben die Teilnehmer*innen die Gelegenheit, Mehrheiten für ihre Positionen zu gewinnen. Für Oskar bietet „Jugend und Parlament“ die Gelegenheit, bisher Gelerntes an einem größtenteils realitätsgetreuen Planspiel praktisch zu erfahren. Er erhofft sich davon eine, „von Erfahrungen und neue Sichtweise auf die Abgeordneten des Bundestages, sowie die Bundesregierung.“

Er freut sich auf eine „einmalige Erfahrung“ und eine spannende Zeit in Berlin.

Weitere Informationen zu „Jugend und Parlament“