Sprecherin für Innenpolitik | Bundestagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Sharepic zur Cryptopparty

Cryptoparty am 12. März 2016

von Irene mihalic und Terry Reintke

Das Netz macht uns zu gläsernen Menschen. Vollkommen freiwillig teilen wir mit der Welt, wer und wo wir sind, was wir essen, wie wir uns fühlen, was uns gefällt und was nicht.
So geben wir mehr über uns preis, als das je möglich schien. Und das ganz bewusst.

Aber was ist mit der Kommunikation, die eigentlich privat sein sollte? Was ist mit unseren Mails und Textnachrichten? Was ist mit unseren Daten und Dateien? Wer verschlüsselt wirklich seine  Mails? Und warum nehmen so viele hin, dass der Mail-Verkehr fast so transparent und indiskret ist wie eine Postkarte? Ist die Verschlüsselung wirklich zu kompliziert? Nicht mit ein wenig Hilfe!

Deshalb laden Irene Mihalic und Terry Reintke am 12. März zur Cryptoparty ins GRÜNE  Zentrum in Gelsenkirchen ein. Lernt die Grundtechniken der Verschlüsselung im Netz in geselliger Runde mit  Pizza und Drinks.  Jochim Selzer vom Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung wird in das Thema einführen und vor Ort bei der Einrichtung sicherer Verbindungen helfen.  Bringt eure Handys, Computer und/oder Tablets mit, damit wir sie direkt sicher machen können.

Anmeldung bis zum 9. März 2016 via mail an crypto[at]irene-mihalic.de

Details

Cryptoparty
12. März 2016, 18:00 Uhr
Grünes Zentrum Gelsenkirchen, Ebertstraße 28

Facebook-Ereignis

Twitter

Nach der #Kommunalwahl stellen wir in #NRW 16 Grüne und Grün-unterstützte, parteilose (Ober-)Bürgermeister*innen. Die Hälfte von ihnen sind Frauen. Doch der Kampf geht weiter, für uns gilt: Die Hälfte der Macht den Frauen! 💪🏽Das muss in allen Räten & in allen Parlamenten gelten!

Noch bevor es inhaltliche Gespräche gab, will die SPD lieber eine große Koalition im Ruhrparlament statt Rot-Grün. Das ist ihr gutes Recht, aber unsere Opposition zum „Weiter so“ ist es auch!

Hier die Erklärung unserer Vorsitzenden @IreneMihalic: https://gruene-ruhr.de/2020/09/irene-mihalic-zur-grossen-koalition-im-ruhrgebiet/

Was nicht alles getan wird, um nicht genauer hinschauen zu müssen... https://www.welt.de/regionales/baden-wuerttemberg/article216879640/Innenminister-Strobl-offen-fuer-umfassende-Extremismus-Studie.html #Polizei #Rassimus #Rechtsextremismus

Load More...
Untersuchungsausschuss zum Breitscheidplatz
Zum Newsletter
Parlamentarische Initiativen