Bundestagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Die Ausgleichende: Irene Mihalic

Artikel aus der „Politik und Kommunikation“

Solche Vorurteile abzubauen und das Verhältnis zwischen Polizei und Grünen zu verbessern, mit diesem Ziel ist die Nachwuchspolitikerin im Bundestag angetreten. Rasch hat sie damit ihr Thema gefunden und besetzt: „In meiner Doppelrolle kann ich einerseits Verständnis für grüne Positionen bei der Polizei wecken, andererseits meinen Kollegen die Sicht der Sicherheitsbehörden vermitteln“, sagt Mihalic. Beide Seiten bräuchten diesen Dialog. Nach der öffentlichen Kritik an Ermittlungspannen im Fall der NSU-Morde oder am Vorgehen gegen Stuttgart21-Gegner habe sich die Polizei zuletzt ins „Schneckenhaus“ zurückgezogen, findet die Grünen-Abgeordnete. „Dabei gab es Anfang der 1990er-Jahre eine sehr positive Entwicklung hin zu einer Bürgerpolizei.“ Diese sei jedoch ins Stocken geraten.

Tweet zum Artikel

Twitter

Der Tod von Sascha Hüsges fast 5 Jahre nach dem Anschlag auf dem #Breitscheidplatz ist erschütternd. Die Aufarbeitung der Ereignisse war wichtig. Doch ebenso wichtig bleibt ein fürsorgender Umgang staatlicher Stellen mit den Opfern und Hinterbliebenden. https://www.rbb24.de/panorama/beitrag/2021/10/berlin-terroranschlag-breitscheidplatz-zahl-todesopfer-erhoeht.html

Heute ist ein besonderer Tag. Der Bundestag kommt um 11 Uhr zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen. Von den 736 Abgeordneten der 20.Wahlperiode sind 118 MdB‘s aus ⁦@GrueneBundestag⁩. Unsere Fraktion ist so groß und vielfältig, wie noch nie. Ich freue mich drauf.🌻

Load More...
Untersuchungsausschuss zum Breitscheidplatz
Zum Newsletter
Parlamentarische Initiativen